DeutschEnglishEspañolFrançaisItalianoNederlandsPolski
 

Online Reservieren

 Anreise: Datum wählen
 Abreise: Datum wählen
 Zimmer:

 Zimmer  Erw. Kinder
bis 14
Jahre
 #01


 
 

© TopDomizil Vacation Service GmbH

(Office) Platz vor dem Neuen Tor 1B
10115 Berlin
T:+49 (0)30 / 9 22 77 207
E: info@topdomizil.de
 
 

Monbijoupark
zwischen Oranienburger Straße und Spree
Monbijouplatz 3
10178 Berlin



 

 

Der Monbijoupark liegt in der Spandauer Vorstadt und somit unweit unserer Apartments „Panorama Friedrichstraße“.


Ein Ruheplatz in unmittelbarer Nähe touristischer Glanzpunkte, dient der Monbijoupark zugleich als Erholungsraum für die Anwohnenden der umgebenden Wohnquartiere. Der drei Hektar große Park hat die historische Museumsinsel als Gegenüber und stellt ein Bindeglied zwischen dem UNESCO-Welterbe und dem städtischen Quartier um die Oranienburger Straße dar. Anfang des 18. Jahrhunderts befand sich am Standort des heutigen Parks ein kleines Schloss mit Barockgarten. Nachdem das Schloss im Zweiten Weltkrieg starke Schäden erlitten hatte, wurden die Überreste zu DDR-Zeiten abgetragen. Aus der Grünfläche wurde ein Freizeitpark mit Kinderfreibad. Von 2006 bis 2007 wurde die Anlage umfassend saniert und überarbeitet. Bürgerinnen und Bürger wurden in hohem Maße an der vorausgehenden Planung beteiligt. Die zentrale Parkfläche wurde wiederhergestellt und aufgewertet, der Park erhielt eine Uferpromenade und einen neuen Brunnen. Im Zuge der Arbeiten wurde auch das Kinderbad Monbijou umgebaut. Sonnenbaden und Ballspielen sind im Park ausdrücklich gestattet (Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung).



Parkanlagen im Regierungsviertel
Spreebogenpark & Platz der Republik
Ludwig-Erhard-Ufer
10557 Berlin



Unsere Apartmentanlage "Am Platz vor dem Neuen Tor" liegt zentral im neuen Regierungsviertel!


Ein urbaner Charakter bestimmt das neue Berliner Regierungsviertel mit seinen Bauten und repräsentativen Plätzen. Nicht nur Bundesbedienstete prägen hier das Bild, auch zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die sich für Architektur und Zeitgeschichte interessieren, beleben das Quartier – ebenso wie ansässige Städter, die als Flaneure den Wandel der Stadtgestalt beobachten. Der Platz der Republik vor dem Reichstag, das Forum zwischen Bundeskanzleramt und Paul-Löbe-Haus und der Spreebogenpark verbinden als Freiräume die Regierungsbauten. Der Spreebogenpark schließt nordöstlich an das Bundeskanzleramt an. Er besteht aus einer Rasenfläche, die zur Spree hin ansteigt. Zwischen zwei symmetrische, geneigte Rasenebenen wurde ein „Landschaftsfenster“ mit hohen Stahlwänden gesetzt. Der Park ist auf zwei Ebenen erlebbar: Von einem erhöhten Panoramaweg aus richtet sich der Blick weit in die gebaute Stadt, von der Uferebene blickt man auf die Spree und den Humboldthafen. Der Platz der Republik, der zwischen der Kulisse der Regierungsbauten und dem angrenzenden Großen Tiergarten vermittelt, befindet sich vor dem Gebäude des Deutschen Bundestages (Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung).

 



Straße des 17. Juni
im Tiergarten
Ernst-Reuter-Platz bis Brandenburger Tor
10623 Berlin



Der Tiergarten ist von allen TopDomizil Apartmentanlagen in Mitte ("Lage") einfach zu erreichen!

Die Straße des 17. Juni verläuft als Ost- West Achse quer durch den Tiergarten. Sie erhielt ihren Namen im Zusammenhang mit den Ereignissen in der DDR am 17. Juni 1953. An diesem Tag fanden aufgrund massiver politischer und sozialer Unzufriedenheit in Berlin und anderen Städten der DDR Streiks und Demonstrationen gegen die Führung der DDR statt, die mit Hilfe der sowjetischen Besatzungstruppen gewaltsam unterbunden wurden. Der 17. Juni wurde bis 1990 in der Bundesrepublik Deutschland als Tag der deutschen Einheit begangen (berlin.kauperts.de).
 




 
powered by hotelwebservice 2018